Übersicht Studienangebot
  

Fachbereich Bauingenieurwesen

Das Bauingenieurwesen ist seit 1979 an der heutigen Technischen Universität Kaiserslautern vertreten und ist seit dem 1. Februar 2011 ein eigenständiger Fachbereich.

Neben dem Studienfach Bauingenieurwesen bietet der Fachbereich seit dem Jahr 2006 auch die Studiengänge Bautechnik und Holztechnik für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen (Bachelor/Master) an.

Ebenfalls seit 2006 ist das Studienfach Facility Management im Fachbereich angesiedelt, das bundesweit nur in Kaiserslautern universitär studiert werden kann.

Ergänzt wird das Lehrangebot durch den Fernstudium-Masterstudiengang Brandschutzplanung und Sicherheitstechnik.

Das hervorragende Betreuungsverhältnis, das unsere derzeit fast 1.000 Studierenden in Kaiserslautern vorfinden, wird regelmäßig durch vordere Plätze in Hochschulrankings bestätigt.

Der Fachbereich wird in Lehre und Forschung von 15 hauptamtlichen Professuren und momentan einer Juniorprofessurin getragen.

Die breite Ausrichtung des Fachbereichs spiegelt sich auch in dessen Forschungsaktivitäten wider. In den 15 Fachgebieten werden zurzeit zahlreiche Forschungsprojekte bearbeitet, die durch verschiedenste Förderschienen unterstützt werden. Hierzu zählen neben der DFG hauptsächlich Bundesministerien und Bundesämter sowie die Europäische Union.

Die einzelnen Fachgebiete stellen ihr Expertenwissen auch für Dienstleistungen wie Gutachten oder Feld- und Laborversuche zur Verfügung.

Der Fachbereich Bauingenieurwesen unterhält Partnerschaften zu Universitäten im europäischen und außereuropäischen Ausland, darunter die Politechnika Gdanska in Danzig und die Fuzhou University in Fuzhou, VR China.

Zuletzt geändert: 09.05.2018 - 07:05
© Technische Universität Kaiserslautern.
Impressum, Disclaimer | Ihr Kommentar zu dieser Seite